BRAUEREI

Braukunst

Hopfen und Malz........Gott erhalt´s

Wir brauen unsere Biere ausschließlich nach dem Bayerischen Reinheitsgebot von 1516.
Im Läuterbottich wird die Bierwürze gewonnen.

Die Bierwürze aus dem Läuterbottich wird im Sudkessel
mit Hollertauer Hopfen versetzt und ca. 80 Minuten gekocht.

Nach dem Abkühlen der Bierwürze wird diese mit Hefe versetzt und muss dann bis zu 10 Tage vergoren werden.

Anschließend wird das Jungbier, je nach Biersorte, im Lagerkeller ca. 6 - 10 Wochen gelagert.

In unserer modernen, vollautomatischen Flaschenfüllerei werden zuerst die Flaschen gereinigt, kontrolliert, dann mit den jeweiligen Getränken gefüllt, verschlossen und ettikettiert. Anschliessend werden die fertigen Erzeugnisse zum Ausschank bzw. zum Versand gebracht, wo sie dann unsere Spezialitäten geniessen können.